Kontaktbanner
Hauptbanner_blauebalken.jpg

#faktenmontag 19. April 2021

 

#faktenmontag - Habt ihr gewusst, dass...

ein Hund während dem Spazieren gehen nur wenig Energie verbraucht?
Selbst wenn es ein aktiver Spaziergang war?



Hunde sind wie dafür gemacht lange Strecken zu laufen. Sie verbrauchen während der
normalen Fortbewegung sehr wenig Energie. Selbst bei aktiven Spaziergängen wird
selten bis zu 20% des täglichen Bedarfs verbraucht. Bei einem Spaziergang an der
Leine sind es gerade mal 5%. Die meiste Energie ca. 70% wird für die Wärmeproduktion benötigt.

Wenn man einen Hund hat, der etwas zu viel auf den Rippen hat, sollte man wissen,
dass mehr/länger spazieren gehen zwar gut für die Gesundheit ist aber zur
Gewichtsreduktion nur wenig beiträgt. Hier sollte immer auch die Ernährung angepasst werden.



Viele Grüße
Eure Steffi