Kontaktbanner
Hauptbanner_blauebalken.jpg

#faktenmontag 31. Mai 2021

 

#faktenmontag - Habt ihr gewusst, dass...

die Landung auf den Hinterbeinen, beispielsweise während dem Ball oder Frisbee spielen,
besonders belastend für die Gelenke ist?

Während dem Ball oder Frisbee spielen kommt es immer wieder vor, dass der Hund nach
einem Sprung zuerst mit den Hintergliedmaßen auf dem Boden aufkommt.
Das ist äußerst ungünstig, denn die Stoßdämpfung der Hintergliedmaßen ist sehr eingeschränkt.
Die Vordergliedmaßen sind rein muskulär mit dem Rumpf verbunden, deswegen können Stöße
über die Muskulatur sehr gut abgefedert werden. Die Hintergliedmaßen sind gelenkig verbunden,
deswegen werden bei jeder Landung die Gelenke stark beansprucht. Dadurch erhöht sich das
Verletzungsrisiko und es kommt schnell zu kleinsten Verletzungen des Knorpelgewebes die
eine frühzeitige Arthrose begünstigen. Achtet also unbedingt darauf, wenn ihr mit eurem Hund spielt.



Viele Grüße
Eure Steffi