Kontaktbanner
Hauptbanner_blauebalken.jpg

#faktenmontag 14. Februar

 

#faktenmontag - Habt ihr gewusst, dass...

die Körpergröße eines Hundes genetisch festgelegt ist?

Kennt ihr noch diese Sprüche, dass man seinem Welpen viel füttern soll damit er richtig groß und kräftig wird? Glücklicherweise weiß man es heute besser. Wer im Wachstum zu viel füttert begünstigt dadurch Skeletterkrankungen. Knorpelschäden können die Folge sein die, die Lebensqualität des Hundes ein Leben lang einschränken. Deswegen ist unbedingt darauf zu achten, dass ein Hund auch im Wachstum schlank sein sollte (Wachstumskurven bieten eine gute Hilfestellung). Die Endgröße des Hundes kann sowieso nicht durch die Fütterung beeinflusst werden, denn diese ist genetisch vorgegeben. Also von daher: weniger ist mehr 😉

Quelle: D. Koch, Der Hund im Wachstum



Viele Grüße
Eure Steffi